Around the Globe - My Blog

In Kürze werde ich meine Internet Seite rundum das Reisen mit Geschichten, Tips und vielen mehr füllen, ich freue mich auf euch. 

 

 

Transfers auf Zanzibar

 

Hey Leute, habe 1-2 Fragen bekommen zu dem Thema Transfers auf Zanzibar. Will versuchen diese hier heute noch schnell zu beantworten. 

 

Es gibt 2-3 Optionen.

 

1. Taxi:

Die Taxi Preise wirken auf den ersten Blick recht teuer, diese bewegen sich um 80 Euro herum, wenn man z.B. von Ost - oder Nordküste nach Stone Town fahren möchte, jedoch muss man sagen hersscht dort eine andere Philosophie, denn der Fahrer bringt euch z.B. früh morgens hin und wartet dann den ganzen Tag in Stone Town und bringt euch Abends heim. Sprich hin/zurück 80 Euro und Einzelfahrt 40 euro, wobei das sehr ungern gemacht wird.^^ 

 

2. Daladala

Die sogenannten Sammeltaxis, für sehr kleines Geld zu haben, jedoch nicht ganz einfach umzusetzen. Da diese sehr unregelmäßig fahren, die Plätze begrenzt sind und man die genauen Umsteige Optionen schlecht herausbekommt. Dennoch eine sehr nette Erfahrung...;)

 

3. Motorbikes

Sucht Kontakt zu den "Locals" und fragt ob Sie euch mit ihren Motorbikes fahren würden, viele sind da sehr offen, dem gegenüber. Auch nicht teuer. 

 

Und es gibt auch vereinzelt Busse, aber da sind meine Informationen nicht detailiert genug, habe nur gehört das sie nicht so gut vernetzt sind und man nicht überall hinkommt. 

Nicht verwechseln, es fahren 2 -3 Mal am Tag Busse von den Hotels, diese sind aber nur für das Hotelpersonal, die dann nach dem Dienst noch nach Stone fahren. 

 

Hoffe das hilft euch etwas weiter, ansonsten schreibt mir einfach nochmal. 

 

Meine Top 5 City's

 

Ich habe mir gedacht, ich präsentiere euch mal meine aktuellen Top 5 City's in der Welt. 

New York

Die Stadt is zu Recht in aller Munde!

 

 

Cape Town

Nicht unbedingt Großstadt Feeling, dennoch ein Traum!

 

 

 

Edinburgh

Hat einfach nur Charme

 

 

Shanghai

Pulsierend, Lebendig, krasse Entwicklung!

 

 

San Francisco

Am Pazifik gelegen, holt die Stadt einem einfach ab!

 

 

 

1. New York 

 

New York ist für mich schlichtweg atemberaubend. Entweder man liebt diese Stadt von Anfang an oder nicht, mich hat Sie sofort in ihren Bann gezogen. Ja, NY ist laut, groß, hektisch, aber sie versprüht das gewisse "ETWAS" was schwer ist, in Worte zu fassen. 

Logisch, jeder hat Bilder, Videos etc. gesehen über die Highlights in NYC, aber wenn du auf einmal selber vor der Freiheitsstaue, dem Rockefeller Center, der Brooklyn Bridge oder 5th Avenue stehst, kommt etwas Gänsehaut Feeling auf. Ganz zu schweigen davon, dann noch einen Blick vom Empire State Building werfen zu können über Manhattan, spätestens da kommt die Liebe zu dieser atemberaubenden Stadt. 

"Die Stadt, die niemals schläft" Ja, auch das trifft es vorzüglich, in NY ist immer etwas los, ob shoppen, ob man den Times Square, den Boardway oder den Central Park besucht, diese Stadt lebt und hat diesen gewissen "Flow" den man schwer beschreiben kann. Es gibt soviel zu sehen und zu erleben, das ist eine Stadt, da darf man gern mal 7-10 Tage planen, damit es nicht in Stress endet. Für mich die tollste Stadt der Welt! 

 

 

2. Kapstadt

 

Was macht Kapstadt aus, dass es soweit vorn in meiner "Best of List" landet? Ist es das schöne Wetter dort? Sind es die Menschen?

Ich denke es ist nicht so einfach zu sagen, am wahrscheinlichsten ist es das Gesamtpacket, denn Kapstadt hat einfach viel zu bieten. Vielleicht bin ich auch einfach beeinflusst durch außergewöhliche Momente dort?! 

Cape Town, wirkt zu nächst schon recht europäisch, wie hier eine moderne Großstadt, auf den zweiten Blick jedoch, ist und bleibt es Afrika, es im Vergleich zu NY, lange nicht so hektisch, laut und groß, aber Kapstadt kann mit richtig schönen Hotspots glänzen, gönnt euch einen Blick vom Tafelberg, egal ob ihr ihn nun hoch wandert oder mit der Seilbahn erklimmt, der Blick über Stadt ist so toll, das gleiche gilt für die etwas kleinere Variante der "Signal Hill" mit tollen Blick auf das Stadion und der Waterfront, für mutige gehts via Paragliding über Kapstadt. 

An der Waterfront, kann man sich günstige Helikopter Flüge über Cape Town sichern für ca. 40 € / 20min. wirklich lohnenswert. 

Zahlreiche Geschäfte, Strände oder nicht zu vergessen die wundervolle Tierwelt, es gibt soviel zu sehen, Robben Island, Delphine, Whale, Haie. Die Wein Region um Stellenbosch ist nicht soweit entfernt, für die Genießer unter uns. Ich selber durfte bei einer Zeremonie zum Gedenken Nelson Mandela's dabei sein, war in den Townships um Kapstadt herum, dass waren einfach so prägende, nachhaltige Erfahrungen für mich, dass ich mich vielleicht auch deswegen in die Stadt verliebt habe. 

 

3. Edinburgh

 

Jetzt kommt für euch sicher die größte Überraschung meines Rankings, jedoch nicht für Leute die bereits da waren. 

Es ist eine Stadt, die ganz anders daher kommt wie viele andere, dass was wahrscheinlich der Stadt soviel Charme verleiht, ist diese besondere oder andersartige Architektur. Die Stadt ist nicht riesig groß, so dass man sehr viel zu Fuß ablaufen kann, dies macht mir immer besonders Spass. Das Schloss überragend die Stadt, von dort oben hat man man wieder eine wundervolle Aussicht. Im Hintergrund hört man dann oft die Dudelsack Musik, die von den Straßenkünstlern zum Besten gegeben wird oder sieht kleine Gruppen, die Tanzen und für sich werben. Auch werden kostenfreie Stadtführungen angeboten, oder Abends "Geisterführungen", auch Ausflüge in Highlands sind möglich. 

Ich hatte ein wundervolles Hostel dort, was mehrfach ausgezeichnet wurde, das Carsle Rock Hostel, direkt neben dem Schloss gelegen, richtig gut, kann ich nur empfehlen. http://castlerockedinburgh.com/

Du kannst auch einfach nur im Park sitzen, bei paar Sonnenstrahlen und die Seele baumeln lassen, auch hier kommen die jenigen gut weg, die das shoppen so lieben. Meine Empfehlung ist auch immer, in nahezu jeder größeren Stadt werden die Stadtrundfahrten via "Hop on Hop off" angeboten, ganz tolle Geschichte, 24-48 Std. gilt das Ticket normalerweise und man aussteigen, wieder einsteigen wie man lustig und bekommt nen tollen ersten Überblick über die Stadt. 

 

 

4. Shanghai 

 

Warum Shanghai? Es ist diese wahnsinnig schnelle Entwicklung die mich beeindruckte und mir so vorher nicht klar war. Das habe ich erst realisiert als ich mir im Stadtmuseum die Geschichte Shanghai's an sah. Um 19. Jahrhundert, war Shanghai ein kleines Fischerdorf und heute eine der führenden Weltwirtschafts Mächte, die sich keineswegs verstecken muss vor NY, Dubai oder Singapur. 

Mit ca. 20 Mio Einwohner, schlichtweg eindrucksvoll, alle großen Firmen der Welt haben einen Sitz dort, sie haben zwei der 12 höhsten und beeindruckensten Gebäude der Erde, z.B. habe ich den Jin Mao Tower selbst besucht mit 420m Höhe und 88 Etagen weiß er zu beeindrucken. 

Sie haben mit der Nanjing Road die wohl bekannteste und bedeutenste Einkaufstraße Asiens, besonders am Abend ein echter Hingucker mit all den bunten Werbetafeln. Sehr interessant ist es, einfach mal "Bund" entlang zu schlendern und das bunte Treiben sowohl auf Wasser, wie auch auf Land zu beobachten, diese Stadt ist so lebendig, allein schon der Menge an Menschen wegen. 

Shanghai ist eine Metropole, die eine gewisse Strahlkraft, wo es sich definitiv lohnt, einmal dort gewesen zu sein! 

 

 

5. San Francisco

 

Last but not least, San Fransisco. Wir fuhren mit Song "San Francisco" von Scott McKenzie mit dem Bus über die Golden Gate Bridge ein, "Einmaliges Gänsehaut Gefühl". Was ein start in eine tolle neue Stadt. Mit einer Stadtrundfahrt, konnte man sich nen ersten Überblick verschaffen, es ging Bergauf und Bergab, halt typisch San Francisco, wie man es aus vielen Filmen kennt. Am morgen sah ich die Golden Gate Bridge im Nebel gehüllt, richtig schön, weil sie dadurch noch interessanter wirkte. Am Mittag bei einer Hafenrundfahrt, klarte das Wetter auf und wir sahen die Golden Gate Bridge bei besten Wetter. Fuhren am wohl berühmtesten Gefängnis der Welt vorbei, Alcatraz. 

Dann war es natürlich Pflicht einmal mit der "Cable Car" zu fahren, die immer noch handgesteuert funktioniert, bei Nacht auch echt ne Erfahrung! Ich war aber auch noch an den Piers, wo man hervorragend essen gehen kann. Ich war bissel shoppen, oder bei Madame Tussauds, im ersten Dungeon Amerikas, doch San Fransisco ist tolle Stadt. Haben uns mit ner Limousine vom Wasser zum Hotel fahren lassen, das war ebenfalls ein kleines Highlight...;) 

Letztlich ist es für mich so, man kann eine Stadt nicht an einer Sehenswürdigkeit oder an einer einzelnen Begegnung fest machen, manchmal ist es einfach nur ein Gefühl oder ein Gesamtpacket, was mich dann sagen lässt, yes, dass ne coole Stadt! 

 

 

Nützliche Links: 

Hier findet ihr mich online oder über das Kontaktformular

Kontakt

Weiterer Kontakt über meine Facebook Seite "Around-the-globe-The Journey

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Copyright Fred Böck; www.around-the-globe.co; Zürich 2019